Gesundes Naschen mit Süsskartoffel-Brownies

Gesundes Naschen mit Süsskartoffel-Brownies

Jeder von uns verbindet Naschen und Süsses mit Kalorien und mit Sünde. Gehts euch da nicht oft genau so?
Man überlegt hin und her, soll ich, soll ich nicht…

Und weil Naschen keine Sünde sein soll, haben wir für euch dieses Rezept für diese köstlichen und zugleich gesunden Süsskartoffel-Brownies. Ihr braucht keine Angst haben – da schmeckt nichts nach Gemüse – versprochen :).

Es sind ganz einfache Zutaten, die ihr dazu benötigt und das meiste könntet ihr sogar zuhause haben. Zum einen Süsskartoffeln, zum anderen Datteln (wir nehmen gerne die Jumbo Medjool Datteln vom Dattelbär ( www.yoga-Cuisine.com/dattelnbestellen?  ) Kakao, Buchweizenmehl und gehackte oder gemahlene Nüsse nach Wahl.

Und das Beste: Ihr könnt sie euch auch in ganz kleine Stücke schneiden, ins Gefrierfach legen und wenn ihr eine süsse Abklühlung braucht, dann genießt ihr ein oder vl soagr ein 2. Stückchen.

Zutaten:
2 mittelgr. Süsskartoffeln (ca. 200 g)
6 Jumbo Medjool Datteln vom Dattelbär
75 g Nüsse nach Wahl (gehackt oder gemahlen)
50 g Buchweizenmehl
5 EL Kakao
1 Prise Salz

Zubereitung:
Süsskartoffeln mit der Gabel mehrmals einstechen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 20 min. schmoren lassen. Danach das Fruchtfleisch rauslöffeln, zergatschen und auskühlen lassen.
Nun die gehackten Nüsse und Datteln zu den Süsskartoffeln geben und alles mit dem Stabmixer oder Food-Prozessor mixen. Ganz zum Schluss Buchweizenmehl und Kakao untermengen.

Den Teig auf ein Blech streichen und bei 180 Grad Heißluft für 20 min. backen. Wer will, kann die Brownies noch mit Schokoglasur, getrockneten Früchten und Nüssen verzieren.

Traut euch drüber und probiert die Brownies aus, ihr werdet begeistert sein.
Achja und zeigt uns gerne auf Instagram oder Facebook euer Ergebnis :).

Alles Liebe,
Euer LYB-Team

 

What do you want to do ?

New mail

What do you want to do ?

New mail